Aktuelles



Juni 2012 Schwedentour

Anfang Juni 2012 starteten wir zu unserer ersten Skandinavien Tour. Auf der Insel Fehmarn machten wir noch einen kleinen Zwischenstopp und fuhren dann 2 Tage später mit der Fähre nach Dänemark. Da das Wetter alles andere als gut war, beschlossen wir direkt bis Mölle durchzufahren. Am nächsten Tag war dann auch die Welt wieder in Ordnung und es begann ein wunderschöner Schwedenurlaub. Über Marstrand, Smögen, Karlsborg Älmhutt, Löderup Strandbad fuhren wir in den sehenswerten Ort Ystad. Dies war auch gleichzeitig unsere letzte Station bevor es über Trelleborg und Travemünde wieder nach Hause ging. Es war ein wunderschöner Urlaub und wir kommen sicherlich wieder!

Hier gehts zur Galerie.

September 2011 Rundreise D, CH, FR, I

Im September 2011 starteten wir zu einer kleinen Rundreise durch den Süden Europas. Unser erstes Ziel war Kehl am Rhein. Von hier aus zogen wir weiter zum Lac de Neuchatel. Hier verbrachten wir bei sonnigem Wetter einen sehr schönen Tag. Weiter ging es dann nach Monestier de Clermont wo wir einen schönen Platz vorfanden. Leider war es am nächsten Morgen so nebelig, dass wir gleich Richtung Süden weiter zogen. Durch den Canyon du Verdon (wunderschön und absolut empfehlenswert) fuhren wir bis zum Lac de St. Croix. Ein paar Tage "Erholung pur" erlebten wir an diesem wunderschönen Fleckchen Erde. Danach zog es uns weiter Richtung Süden. An der Cote d´ Azur, vorbei an Cannes, Monaco und San Remo landeten wir in einem kleinem Ort (Diano de Marina) wo uns ein riesiger Wohnmobilstellplatz für ca. 700 Fahrzeuge erwartete. Leider schlug das Wetter ab 23:00 Uhr um und wir zogen am nächsten Tag zum Lago Maggiore weiter. Von hier aus traten wir ein paar Tage später die Heimreise an.    

Hier gehts zur Galerie.

September 2010 Urlaub mit Wohnmobil in Südtirol und Lago Maggiore

Am 13.September ging es mit dm wohnmobil los Richtung Bled in Slowenien. Es erwartete uns ein wunderschöner Campingplatz in unmittelbarer Nähe des Sees. Leider wurde das Wetter am nächsten Tag schon regnerisch und die weiteren Aussichten (nur noch 12°C) waren nicht berauschend. Also ging es weiter nach Umag in Istrien. Ein wunderschöner grossflächiger Campingplatz mit Hundesauslaufgebiet begeisterte uns sehr. Leider wurde auch hier das Wetter schlechter bis katastrophal. Sinnflutigartige Regenfälle verwandelten den Campingplatz 2 Tage später in eine Unterwasserlandschaft und der Ort Umag stand ca. einen halben Meter unter Wasser. Grenzübergänge nach Slowenien waren ebenfalls gesperrt, sodass die Flucht nur über Pula -> Rijeka und weiter nach Triest erfolgen konnte. Hier wurde das Wetter wieder besser und wir setzten unsere Reise nach Kaltern am See und später zum wunderschönen Lago Maggiore fort. Die Sonne meinte es ab hier gut mit uns und wir hatten einen wunderschönen Urlaub.   

Hier gehts zur Galerie.

April 2010 Alegra wird 1 Jahr

Zum Geburtstag unserer Kleinen, war ich mit beiden Hunden auf dem Harzer "Brocken". Eine schöne Bergwanderung durch Wald und Restschnee führte uns auf den Gipfel.

Hier gehts zur Galerie.

Sept. 2009 Fotoshooting mit Freya

Zum Shooting haben wir Freya dieses Mal zu uns eingeladen. Wir fuhren auf die Rheinwiesen in Düsseldorf und los gings. Zwar war der Hintergrund an diesem trostlosen Tag nicht ideal, aber es sind mal wieder sehr schöne Bilder dabei herausgekommen. Überzeugt euch selbst.

Vielen Dank Freya für dieses Shooting und für die Unterstützung bei der Gestaltung und Ausführung unserer Homepage. Du machst einen tollen Job! 

Hier gehts zur Galerie.

Juli 2009 Mama Quendy, Maya und Fam. Walter zu Besuch im Rheinland

Am 07.07.09 vergrößerte sich unsere Familie um zwei weitere junge, hübsche Damen aus Lehrte. Durch den Welpenkauf (Alegra) und die gemeinsame Liebe zu Hunden, besonders KLM´s, entwickelte sich eine gute Freundschaft, die sich schnell auch auf unsere Kinder übertrug. Gemeinsame Erlebnisse wie Shopping in Köln, Dombesichtigung incl. Aussichtsplattform, Düsseldorf und ganz besonders "Kölner Lichter" waren die Highligts für die Zweibeiner. Am Freitag kam Mama Silke mit Quendy und Maya im Gefolge nach und wir hatten bis auf das Wetter ein sehr schönes Wochenende. Ein toller Ausflug zu den Rheinwiesen in Düsseldorf rundete dieses Wochenende auch für unsere Hunde so richtig ab. Am Sonntag kam Alegras Schwester Ayla mit Karin und Norbert noch hinzu, so dass fast 1/3 der Familie wieder vereint war.

Hier gehts zur Galerie.

März 2009 1. Wohnmobiltour durch Teile Ostdeutschlands

Kurz vor Ostern war es endlich soweit. Die erste Fahrt mit dem neuen Wohnmobil wurde in Angriff genommen. Wir starteten am 4. April unsere erste Teilstrecke von Dormagen bis in den Harz (Ilsenburg). Hier trafen wir unsere Freunde aus Pyrbaum, mit denen wir gemeinsam 3 Tage am "Brocken" verbrachten. Nach schönen sonnigen Tagen und wunderschönen Wanderungen mit unseren Hunden Alett, Biene und Nando, sind wir zusammen weiter nach Eisenach gezogen. Auch hier haben wir Touren zur Drachenschlucht, Sängerwiese und zur Wartburg unternommen. Es war wunderschön, aber leider am dritten Tag auch schon wieder vorüber. Jetzt getrennt, fuhren wir weiter nach Plauen zum Stausee Pöhl. Über die herrliche Bundes- und Landesstraßen ging es zum Stausee. Direkt am See und angrenzendem Campingplatz bezogen wir Quartier auf dem Wohnmobilplatz. Sehr  empfehlenswert!!! Eine traumhafte Wanderung und ein Erlebnis im Hochseilgarten rundeten diesen Kurzurlaub ab. Wir werden mit Sicherheit wieder vorbeischauen. In Pyrbaum vereinigten wir uns wieder mit unseren Freunden und ließen unseren kurzen Urlaub, mit einem Hundeplatzfest und Ostereier suchen mit Hunden, ausklingen. Wir bedanken uns bei unseren beiden Reisebegleitern, die uns Greenhorns in Sachen Wohnmobil tatkräftig unterstützten. Schade dass euer Wohnmobil verkauft ist, aber vielleicht ergibt sich ja doch noch mal eine gemeinsame Wohnmobiltour. Wir würden uns sehr freuen!

Hier gehts zur Galerie.

10.11.2008 Unsere Homepage geht online, juhu!!!
Oktober 2008 Kurzurlaub in Ziallerns bei Jever

Ein paar Tage Erholung an der Nordsee in einem neu renovierten Ferienhaus taten uns sehr gut. Trotz Wind und Regen machten wir schöne Spaziergänge und ließen es uns einfach gut gehen. Leider gilt an beinahe allen Stränden Leinenzwang - sogar an den Hundestränden- auch außerhalb der Saison. Wir haben Nando die Schleppleine angelegt und somit hatte er zumindest einen gewissen Radius zur Verfügung. Es hat uns schon etwas gestört, dass einige Bereich für Hunde komplett gesperrt waren. Da fahren wir demnächst lieber wieder nach Belgien.
Juli 2008 Sommerurlaub in Eckersmühlen am Rothsee

Da es uns im Winter so sehr im Bauernhäuschen gefallen hat, verbrachten wir den Anfang der Sommerferien wieder dort. Wir lernten viele nette Leute und Hunde aus Erika´s Hundeschule kennen, machten tolle Wanderungen und hatten wieder einmal viel zu lachen!
Dezember 2007 Jahreswechsel in Eckersmühlen am Rothsee

In einem urgemütlichen alten Bauernhaus feiern wir ein Weihnachtsfest am warmen Kachelofen , genießen zusammen mit Nando schöne Spaziergänge durch die Wälder und treffen unsere Freundin Erika wieder. Wir feiern gemeinsam den Jahreswechsel und haben jede Menge Spass zusammen.

Hier gehts zur Galerie.

Juli 2007 Sommerurlaub in Erpfendorf/Kitzbühl

Untergebracht in einer tollen Ferienwohnung auf einem Reiterhof , lernte Nando nun auch die Berge kennen. Es machte ihm sichtlich viel Spass durch Wälder und Bäche zu streifen, Felsen zu überwinden und durch satte Bergwiesen zu stöbern. Auf Bergwanderungen ist es nicht sinnvoll, einen Hund an der kurzen Leine zu führen . Nando meisterte jede noch so steile Steigung und blieb brav in der Nähe seiner Leute.

Hier gehts zur Galerie.

April 2007 Urlaub in Bredene /Belgien

In einem kleinen Ferienhaus haben wir uns gemütlich einquartiert und ein paar schöne, sonnige Tage in den Osterferien am Meer genossen. Es war toll! Da keine Hauptsaison war , konnten wir Nando an den Stränden überall ohne Leine laufen lassen, in beinahe jedem Geschäft oder Lokal standen Wassernäpfe für die Hunde bereit und der kleine Garten vom Ferienhaus war eingezäunt. Nando machte nicht nur neue Hundebekanntschaften . Nein, er lernte auch das Meer mit seinem salzigen Wasser kennen!

Hier kommt ihr zur Galerie.